Gemeinsamer Ehename

Gemeinsamer Ehename

Gemeinsamer Ehename

Der gemeinsame Ehename soll bei der Anmeldung zur Eheschließung und muss spätestens aber bei der Trauung, dem Standesbeamten bekannt gegeben werden.

gemeinsamer Familienname

Entweder der Name des Mannes oder jener der Frau kann zum gemeinsamen Familiennamen bestimmt werden.

getrennte Namensführung

Ehemann und Ehefrau behalten jeweils den eigenen Namen bei. Sie müssen aber bestimmen, welchen Familiennamen die gemeinsamen Kinder tragen werden. Erfolgt keine Bestimmung, erhalten die Kinder automatisch den Familiennamen des Ehemannes.

Doppelname

Einer der beiden Ehepartner hat die Möglichkeit, einen Doppelnamen zu führen. Man behält den eigenen Namen und nimmt zusätzlich den Namen des Ehepartners (oder der Ehepartnerin) als Doppelnamen an. Die Namen werden mit Bindestrich verbunden, wobei der eigene oder der neue Familienname voranstehen kann. Das Recht, einen Doppelnamen zu führen, steht allerdings nur dem Ehepartner oder der Ehepartnerin zu, der oder die seinen oder ihren Namen durch die Eheschließung verlieren würde. Die gemeinsamen Kinder können diesen Doppelnamen nicht annehmen.